Bürgerinfo: Erdgasförderstelle bei Odeweg

11.07.2014
20:00

Ort:  Alte Molkerei-Schafwinkel, SchafwinkelerDorfstr.25, 27308 Kirchlinteln

Die neue Erdgasförderstelle Weißenmoor Z2 am Rande des Ortes Odeweg wurde in Betrieb genommen. Bürger laden deshalb zu einer Informationsveranstaltung  am Freitag, den 11.Juli um 20 Uhr in der Alten Molkerei Schafwinkel ein.

Es gibt eine Reihe wichtiger Fragen, die ihnen unter den Nägel brennen:

  • Welche Verfahren werden hier bei der Erdgasförderung angewandt?
  • Wird hier gefrackt?
  • Mit welchen Auswirkungen muss im Normalfall und bei möglichen Unfällen gerechnet werden? Mögliche Erdbeben, Boden- und Luftverschmutzung.
  • Kann beim Abfackeln Quecksilber freigesetzt werden?
  • Was geschieht mit den anfallenden Flüssigkeiten?
    Die Angst vor kontaminiertem Grund- und Trinkwasser steht bei den meisten Bürgern im Vordergrund.
  • Welche Behörde ist für die durchgängige Kontrolle der Leitungen und Systeme zuständig?   
  • Kann die Behörde diese jetzt und in Zukunft überhaupt verlässlich überwachen?
  • Was kann sie bei einem Störfall zum Schutz der Bürger und Umwelt tun?

Diese und weitere Fragen stehen im Raum, sobald das Thema Erdgasförderung angesprochen wird.

Auf der Informationsveranstaltung in der Alten Molkerei wird Klaus Merkle einen Vortrag zu den Verfahren der Erdgasförderung und den Folgen für die Umwelt halten. Bürgermeister Rodewald berichtet über die Resolution des Gemeinderates. Vertreter der Grünen/ Ortsverband Kirchlinteln und der Bürgerinitiativen aus dem Landkreis Verden werden ihr Wissen und ihre Erfahrungen einbringen. Ein Vertreter der RWE Dea wird über die Situation an den Bohrstellen in Odeweg informieren.

Alle interessierten Bürger sind zu diesem Info-Abend
am Freitag, den 11. Juli um 20 Uhr herzlich willkommen.

Datum: 
Freitag, Juli 11, 2014